Christian Streich als Trendsetter? Bundesliga-Vorschau, Spieltag 16

Christian Streich als Trendsetter? Bundesliga-Vorschau, Spieltag 16

Der Sonntag wird besonders interessant am 16. Spieltag der Fußball Bundesliga. Denn die Bayern versuchen ihre Negativtendenz zu stoppen, während die Schalker ihrem ersten Saisonsieg in Frankfurt einen zweiten folgen lassen und zu einer Erfolgsserie ausbauen wollen.

„The trend is your friend“ – das von Uli Hoeneß geprägte Motto wurde nach dem überraschenden Pokalaus der Bayern in Kiel öfter bemüht. Denn solange der FCB in allen Wettbewerben noch erfolgreich dabei war, wurde über die Tendenz der vergangenen Wochen noch großzügig hinweggesehen. Nun allerdings, nach der zweiten Pflichtspiel-Niederlage in Folge und dem ersten Ausscheiden aus einem Wettbewerb, ist nicht mehr wegzudiskutieren, dass es in der Mannschaft des Rekordmeisters Probleme gibt – namentlich in der Defensive, die vor allem mit langen Bällen allzu schnell zu knacken ist.

Einem ganz anderen Trend folgt zurzeit der kommende Gegner der Bayern. Der SC Freiburg reitet momentan auf einer beispiellosen Erfolgswelle, denn fünf Siege in Folge konnten die Südbaden in Liga 1 bislang noch nie verzeichnen. Zuletzt wurde der FC Köln locker und leicht mit 5:0 aus dem Stadion geschossen. Beim Team von Christian Streich scheinen momentan einfach alle Räder ineinander zu laufen. Neuzugänge ergänzen sich ideal mit Stammkräften und mit dem italienischen Nationalspieler Vincenzo Grifo haben die Breisgauer einen starken Spielgestalter in ihren Reihen. Die Bayern müssen sich also strecken, um den eigenen Negativ- sowie den Freiburger Positiv-Trend zu stoppen.

Von einem Positiv-Trend würden auch die Schalker gern sprechen. Nach dem lang ersehnten Befreiungsschlag gegen Hoffenheim soll nun in Frankfurt nachgelegt werden. Bei dem Duell ist der Blick vor allem Luka Jovic gerichtet, der schon zum Einsatz kommen könnte. Jener Jovic, der Frankfurt vor eineinhalb Jahren als gefeierter Wunderstürmer Richtung Real Madrid verließ. Dort kam er jedoch nie so richtig zum Zug und ist nun auf Leihbasis zurück am Main. Goncalo Paciencia, der die durch Jovics Weggang frei gewordene Planstelle bei der Eintracht besetzte, ist mittlerweile bei Schalke, kann jedoch aufgrund einer Langzeitverletzung beim Spiel in Frankfurt nicht dabei sein.

Kicker-Freunde Tippspiel

In unserem redaktionsinternen Tippspiel tobt ein Rennen um die Spitze zwischen den punktgleichen Cekdar und Simon. Jan ist in der Verfolgerrolle und versucht, aufzuschließen.

Cekdar93 + 2 = 95 Punkte
Jan84 + 2 = 86 Punkte
Simon91 + 4 = 95 Punkte
Cekdar Jan Simon
Freitag, 15.01.2021
1. FC Union Berlin
2:2 1:2 1:2
Bayer 04 Leverkusen
Samstag, 16.01.2021
Borussia Dortmund
3:0 1:2 4:0
1. FSV Mainz 05
TSG Hoffenheim
0:0 0:1 2:0
Arminia Bielefeld
VfL Wolfsburg
1:3 1:3 1:3
RB Leipzig
1. FC Köln
0:1 2:1 1:1
Hertha BSC
Werder Bremen
1:1 2:3 0:2
FC Augsburg
VfB Stuttgart
1:2 3:1 1:3
Bor. Mönchengladbach
Sonntag, 17.01.2021
Bayern München
2:0 1:1 2:3
SC Freiburg
Eintracht Frankfurt
2:1 3:0 3:1
FC Schalke 04

(Foto: RB Leipzig)

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.