Mon Dieu! Karim Benzema kommt zurück in die Nationalmannschaft

Mon Dieu! Karim Benzema kommt zurück in die Nationalmannschaft

Überraschend hat Frankreichs Nationaltrainer Didier Deschamps Stürmer Karim Benzema für die Europameisterschaft nominiert. Das ohnehin schon favorisierte französische Team wird mit der Rückkehr eines der besten europäischen Stürmer noch stärker. Benzema kehrt nach sechs Jahren Verbannung in den Kader zurück.

In Frankreich wird seit Jahren darüber gesprochen, ob Topstürmer Karim Benzema, der seit Jahren bei Real Madrid brilliert, in die Nationalmannschaft zurückkehren sollte. Obwohl seine Klasse unbestritten ist, wurde er im Oktober 2015 aufgrund eines Skandals um die Erpressung von Teamkollege Mathieu Valbuena aus der Nationalmannschaft ausgeschlossen. Das Verfahren ist noch nicht abgeschlossen aber anscheinend war der Druck auf den Deschamps groß, so dass er beschloss Karim Benzema für die Europameisterschaft im Juni und Juli zu nominieren.

Macron spricht sich für Benzema aus

Die Angelegenheit wurde in Frankreich zum Staatsakt. Sportministerin Roxana Mărăcineanu lobte Trainer und Spieler für die „Lösung zum Nutzen Frankreichs“. Präsident Emmanuel Macron selbst meldete sich zu Wort und kam zu dem Entschluss, dass „Deschamps eine gute Entscheidung getroffen hat”. Für viele kommt die Entscheidung völlig unerwartet, da Deschamps oft sagte, für Benzema gebe es unter ihm kein Zurück. Nach sechs Jahren hat er seine Meinung nun geändert.

In einer sechsjährigen Abwesenheit von der Nationalmannschaft war Benzema der vielleicht am meisten unterschätzten Stürmer Europas und oft Gegenstand von Kritik. Kaum ein Transferfenster, in dem sein Ersatz nicht öffentlich gefordert wurde. Aber seine wieder einmal bärenstarke Saison mit 23 Toren in LaLiga und sechs weiteren in der Champions League, ließ Kritiker verstummen und die Rufe nach einem Comeback für die „Tricolore“ lauter werden.

Wie wird die Stimmung bei der Tricolore?

Zusammen mit Antoine Griezmann, Kylian Mbappé, Kingsley Coman, Olivier Giroud, Ousmane Dembélé, Wissam Ben Yedder, Thomas Lemar und Marcus Thuram bildet Benzema die wohl beste Offensive Europas. Bei den Buchmachern gelten die Franzosen als Top-Favorit auf den EM-Titel.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass der Umzug von Deschamps ohne Risiko ist. Benzemas Ego ist ebenso groß wie sein Status unter seinen Fans. Sein Verhältnis zu Giroud gilt als angespannt. Wie die anderen Spieler die Rückkehr des Stars bewerten, ist fraglich. Schließlich ist ein gewisses Konfliktpotenzial Tradition bei der französischen Nationalmannschaft. Außer Mbappé hat bisher kein Spieler öffentlich auf Benzemas Rückkehr reagiert.

(Foto: AFP)

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.