Sextuple-Jäger gesucht: Bundesliga-Vorschau – Spieltag 21

Sextuple-Jäger gesucht: Bundesliga-Vorschau – Spieltag 21

Nachdem der FC Bayern in Katar sein „Sextuple“ realisiert hat, steht nun wieder das Brot-und-Butter-Geschäft auf dem Programm. Am Montagabend muss Arminia Bielefeld auf dem Weg zur neunten Meisterschaft in Folge geschlagen werden. Kann den Bayern überhaupt noch jemand folgen?

Ob RB Leipzig noch als Konkurrent im Meisterschaftsrennen taugt, wird sich in den kommenden Wochen rausstellen. Die Sachsen stehen derzeit sieben Punkte hinter dem Rekordmeister. Heute Abend geht RB als Favorit in das Heimspiel gegen Augsburg, doch hat die Truppe von Julian Nagelsmann in dieser Saison schon so manchen unerwarteten Punkt liegen lassen.

Am Sonntag haben die beiden Überraschungsteams der Saison jeweils einen Teilnehmer des kuriosen Rhein-Derbys vom letzten Wochenende zu Gast. Eintracht Frankfurt empfängt den FC Köln, der durch den überraschenden Sieg gegen Borussia Mönchengladbach – gleichzeitig der zweite Dreier in Folge – reichlich Selbstvertrauen getankt haben dürfte. Ob dies jedoch gegen die gewaltige Eintracht-Offensive um Silva, Kostic, Younes und Edeljoker Jovic reichen wird, darf bezweifelt werden. Zu wackelig wirkte die FC-Defensive häufig in dieser Spielzeit.

Die Gladbacher hingegen müssen dann am Sonntagabend in Wolfsburg antreten. Am Niederrhein war lange Zeit eitel Sonnenschein, doch so langsam ziehen einige dunkle Wolken auf. Dass Trainer Marco Rose sich nun seit Monaten um ein klares Bekenntnis für einen Verbleib oder für einen Wechsel nach Dortmund herumdrückt, nagt an der Stimmung. Viele Anhänger hat der Coach außerdem mit seiner Aufstellung im Spiel gegen den FC Köln verprellt, nahm er doch ganze sieben Änderungen im Vergleich zum vorherigen erfolgreichen Pokalspiel vor. Zudem ließ er Marcus Thuram draußen, der doch eigentlich ob seiner langen Sperre ausgeruht war. Diverse Gruppierungen, unter anderem das offizielle Fanprojekt Mönchengladbach, warfen Rose vor, „das Derby nicht verstanden“ zu haben. Denkbar ungünstig kommt nun die Nagelprobe beim in dieser Saison so starken VFL Wolfsburg.

Kicker-Freunde Tippspiel

Unsere drei selbsternannten Experten sind näher zusammengerückt, da Jan zuletzt einige Teilerfolge einfahren und seinen Rückstand so etwas verkürzen konnte. Das Rennen um unseren Redaktions-Pokal ist also deutlich spannender als jenes um die Meisterschale.

Cekdar116 + 4 = 120 Punkte
Jan106 + 8 = 114 Punkte
Simon119 + 7 = 126 Punkte
Cekdar Jan Simon
Freitag, 12.02.2021
RB Leipzig
2:1 2:1 2:0
FC Augsburg
Samstag, 13.02.2021
Borussia Dortmund
3:1 3:0 2:1
TSG Hoffenheim
Bayer 04 Leverkusen
1:0 5:1 3:1
1. FSV Mainz 05
Werder Bremen
1:1 2:1 1:2
SC Freiburg
VfB Stuttgart
0:1 2:2 1:1
Hertha BSC
1. FC Union Berlin
1:1 2:0 2:1
FC Schalke 04
Sonntag, 14.02.2021
Eintracht Frankfurt
0:0 4:2 2:2
1. FC Köln
VfL Wolfsburg
2:2 3:2 2:1
Bor. Mönchengladbach
Montag, 15.02.2021
Bayern München
3:0 2:0 2:1
Arminia Bielefeld

(Foto: RB Leipzig)

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.