Bundesliga Team-Check 2021/22: VFL Bochum

Bundesliga Team-Check 2021/22: VFL Bochum

Und wieder ertönt die Hymne von Herbert Grönemeyer in der 1. Bundesliga: „Bochum, ich komm aus dir/ Bochum, ich häng an dir“. Wir begrüßen den VFL Bochum zurück im Oberhaus. Im Ruhrgebiet will man alles dafür tun, dass es nicht beim einjährigen Gastspiel bleibt.

So lief es zuletzt…

Der VFL Bochum ist endlich wieder zurück in der Bundesliga und wir von kicker-freunde.de als bekennende Fußball-Nostalgiker freuen uns bei aller gebotenen Distanz über den Aufstieg des Traditionsvereins. Nach über einem Jahrzehnt, in dem viele den VFL schon als Zweitliga-Institution begriffen haben, gibt es nun wieder Erstliga-Fußball im Ruhrstadion. Was wäre es schön, wenn es die Corona-Pandemie nicht gäbe! Auch wegen der einzigartigen Atmosphäre, die die Fans des VFL in dem Innenstadt-Stadion entfachen werden, hoffen wir auf schnelle Verbesserung der Situation.

Thomas Reis, der in den 90er und frühen 00er Jahren selbst eine Säule der Bochumer Mannschaft war, hat aus dem Team eine verschworene Einheit gemacht. Spieler Robert Tesche, Danny Blum oder Simon Zoller, die allesamt schon einmal Erstligaluft geschnuppert haben, waren fest entschlossen, es nochmal allen zu zeigen. Am Ende stand die souveräne Zweitliga-Meisterschaft.

Augen auf…

Bei ihrer Einkaufstour in Vorbereitung auf die 1. Bundesliga sind die Bochumer bislang zum Nulltarif unterwegs. Was keinesfalls heißt, dass die Neuzugänge keine Qualität mitbrächten. Eduard Löwen, mittlerweile 24 Jahre alt, galt jahrelang bei Hertha BSC als großes Talent. So manch Fan der Berliner ist auf das eigene Management wegen der Personalie Löwen nicht gut zu sprechen. Elvis Rexhbecaj, den kicker-freunde.de zuletzt fälschlicherweise dem Wolfsburger Kader zuschrieb, hat letzte Saison im Trikot des FC Köln bewiesen, dass er gutes Bundesliga-Niveau hat.

Gleiches gilt für Christopher Antwi-Adjei. Der schnelle Flügelstürmer war in der vorletzten Saison noch mit dem SC Paderborn im Oberhaus unterwegs. Trotz des Abstiegs der Ostwestfalen hatte er überzeugt. Linksverteidiger-Raubein Konstantinos Stafylidis wird aus Hoffenheim ausgeliehen. Der Grieche, der auch schon für den FC Augsburg aktiv war, könnte dem VFL mit seiner Erfahrung weiterhelfen. Mit Michael Esser kommt zudem ein potentieller Stammtorwart aus Hannover. Man darf gespannt sein, ob er dem Aufstiegs-Keeper Manuel Riemann Konkurrenz machen oder den Rücken freihalten will.

Kicker-Freunde Prognose

Überraschende Europapokal-Teilnahmen, wie der VFL Bochum sie in den 90er und 00er Jahren feierte, sind anno 2021 nicht mehr denkbar. Es geht nur um den Klassenerhalt. Doch dieser wird mit einer Willens- und Disziplinleistung geschafft.

(Foto: AFP)

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.