Leipzig rückt an die Bayern heran – Bundesliga-Recap, Spieltag 22

Leipzig rückt an die Bayern heran – Bundesliga-Recap, Spieltag 22

Und plötzlich ist der Meisterschaftskampf wieder spannend. Auf zwei Punkte ist der Vorsprung zusammengeschmolzen, den der FC Bayern auf RB Leipzig aufgebaut hat. Eine Niederlage bei der formstarken Frankfurter Eintracht macht es möglich.

Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge trat am Samstagabend im „Aktuellen Sportstudio“ des ZDF auf und verteidigte mit reichlich Worthülsen das fragwürdige Agieren seiner selbst und seines Klubs im Umgang mit der Corona-Problematik. Ob die Teilnahme an der Klub-WM in Katar nun eine überflüssige Marketing-Aktion war, die man sich angesichts der weltweiten Pandemie hätte sparen können oder ein wirklich relevanter sportlicher Wettbewerb, mit dem man gar „dem deutschen Fußball“ geholfen hat – fest steht, dass der Rekordmeister seither eine Leistungsdelle aufweist.

Zumindest das 3:3 am vergangenen Montag gegen Bielefeld kam nämlich sehr überraschend. In Frankfurt hingegen kann man derzeit schon verlieren. So geschehen am Samstagnachmittag. Die Eintracht, ihrerseits die bislang beste Bundesliga-Mannschaft 2021, schien die Bayern in der ersten Hälfte zu überrennen und ging nach blitzsauberen Toren durch Kamada (12.) und einen Sonntagsschuss von Younes (31.) mit 2:0 in Führung. In der zweiten Hälfte verlagerten sich die Kräfteverhältnisse und die Bayern kamen zum Anschluss durch Lewandowski (53.). Das anschließende Drängen auf den Ausgleich führte nicht zum Erfolg und das Eintracht-Bollwerk hielt stand.

Da RB Leipzig parallel seine Spiele gewann, ist der ehemals mit sieben Punkten so komfortable Vorsprung nun auf zwei Punkte zusammengeschmolzen, was am kommenden Spieltag schon zu einem Wechsel an der Tabellenspitze führen könnte.

Mit der Tabellenspitze hat Borussia Dortmund weiterhin nichts zu tun. Dennoch gewann der BVB mit Leichtigkeit 4:0 im Revierderby gegen Schalke 04. Die Gelsenkirchener können ihrerseits wohl langsam für den Wiederaufbau in der 2. Liga planen. Auch wenn die Durchhalteparolen natürlich nach wie vor die gleichen sind.

Kicker-Freunde Tippspiel

Die drei selbsternannten Experten aus der Kicker-Freunde Redaktion marschieren im Gleichschritt. Mit acht Punkten und einem minimalen Vorsprung auf Simon und Cekdar (jeweils 7) holt Jan den Tagessieg.

Freitag, 19.02.2021
Arminia Bielefeld
0:3
VfL Wolfsburg
Samstag, 20.02.2021
Bor. Mönchengladbach
1:2
1. FSV Mainz 05
SC Freiburg
0:1
1. FC Union Berlin
Eintracht Frankfurt
2:1
Bayern München
1. FC Köln
0:1
VfB Stuttgart
FC Schalke 04
0:4
Borussia Dortmund
Sonntag, 21.02.2021
FC Augsburg
1:1
Bayer 04 Leverkusen
Hertha BSC
0:3
RB Leipzig
TSG Hoffenheim
4:0
Werder Bremen
Cekdar126 + 7 = 133 Punkte
Jan120 + 8 = 128 Punkte
Simon130 + 7 = 137 Punkte

(Foto: RB Leipzig)

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.