Terzic und Dortmund wollen Wiedergutmachung: Bundesliga-Vorschau, Spieltag 12

Terzic und Dortmund wollen Wiedergutmachung: Bundesliga-Vorschau, Spieltag 12

Am 12. Spieltag der Fußball-Bundesliga werden die schlingernden Favoriten Dortmund und Bayern versuchen, wieder in die Spur zu finden. Besonders auf dem BVB liegt nach dem desolaten Auftritt gegen Stuttgart und der anschließenden Trainerentlassung das Augenmerk.

Edin Terzic, der bisherige Co-Trainer des geschassten Lucien Favre, betreut den BVB als Interimstrainer beim heutigen Spiel in Bremen. Der BVB liegt nach drei verlorenen Heimspielen in Folge derzeit auf Platz 5 und hat sechs Punkte Rückstand auf Tabellenführer Bayer Leverkusen.

„Wir wollen in Bremen eine Reaktion zeigen, die drei Auswärtsspiele bis Weihnachten erfolgreich gestalten und uns ans Maximum herantasten“, erklärte Terzic. „Das war nicht Borussia Dortmund am Samstag.“ Beim Neustart muss der BVB weiter auf Topstürmer Erling Haaland verzichten, der seine Verletzung in Katar auskuriert.

Behauptet Bayer die Tabellenführung in Köln?

Nicht ganz so dramatisch ist die Situation beim FC Bayern München. Doch wenn der Branchenprimus, wie am vergangenen Wochenende, die Tabellenführung einbüßt, dann läuten auch im Süden die Alarmsirenen. Die Bayern treffen morgen auf den VFL Wolfsburg, der seinerseits mit Leverkusen das einzige nach wie vor ungeschlagene Team der laufenden Bundesligasaison ist. Die Wolfsburger haben zudem mit Wout Weghorst einen gefährlichen Stürmer, der in absoluter Topform ist.

Der neue Spitzenreiter Bayer Leverkusen tritt morgen zum rheinischen Nachbarschaftsduell beim FC Köln an. Die Kölner haben ihrerseits am Samstag in Mainz den eigenen Negativlauf gestoppt. Auch in der letzten Saison war für die Kölner das Spiel gegen Bayer so etwas wie der Wendepunkt, ab dem man zu einer Erfolgsserie angesetzt hatte.

Kicker-Freunde Tippspiel:

Simon ist nun endgültig zurück im Geschäft und hat am vergangenen Spieltag Jan auf Platz 2 abgelöst. Dabei hatte er angesichts eines großen Rückstands zwischenzeitlich kein Land mehr gesehen. Dies zeigt, wie schnell es in unserem Tippspiel manchmal gehen kann. Wir dürfen gespannt sein, welche Wendungen die englische Woche noch bringt.

Cekdar73 + 3 = 76 Punkte
Jan65 + 2 = 67 Punkte
Simon62 + 6 = 68 Punkte
Cekdar Jan Simon
Dienstag, 15.12.2020
Eintracht Frankfurt
1:2 2:1 0:2
Bor. Mönchengladbach
Hertha BSC
1:0 4:0 2:1
1. FSV Mainz 05
Werder Bremen
0:3 1:1 1:3
Borussia Dortmund
VfB Stuttgart
1:1 1:1 2:1
1. FC Union Berlin
Mittwoch, 16.12.2020
FC Schalke 04
1:0 0:2 0:3
SC Freiburg
Bayern München
1:1 1:2 2:1
VfL Wolfsburg
TSG Hoffenheim
1:2 2:1 1:3
RB Leipzig
1. FC Köln
0:2 1:0 0:3
Bayer 04 Leverkusen
Arminia Bielefeld
0:1 2:3 1:1
FC Augsburg

(Foto: Borussia Dortmund)

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.