Erste Entscheidungen? Bundesliga-Vorschau, Spieltag 30

Erste Entscheidungen? Bundesliga-Vorschau, Spieltag 30

Nur noch 15 Punkte sind in der Bundesliga zu vergeben und heute könnten schon Entscheidungen beziehungsweise Vorentscheidungen fallen. Verliert Schalke in Bielefeld und siegt Köln parallel gegen Leipzig, dann sind die Gelsenkirchener endgültig abgestiegen. Siegt der FC Bayern dann auch noch gegen Leverkusen, so kann der Rekordmeister den Schampus zumindest schon einmal kaltstellen.

Als Fußball-Magazin fanden wir es die ganze Saison über nicht leicht, den richtigen Umgang mit dem Thema Schalke 04 zu finden. Einerseits beschäftigte der Niedergang von Königsblau natürlich zahlreiche Fußballinteressierte und musste in angemessenem Umfang besprochen werden. Andererseits sollte man auf am Boden liegende nicht auch noch eintreten. Der Nachrichtenwert hielt sich ob der regelmäßigen Packungen für S04 rasch in Grenzen.

Wieder verloren, wieder hoch verloren, nicht konkurrenzfähig – die Gefahr, sich in der Berichterstattung zu wiederholen, war groß. Lange wurde kein Bundesligist mehr so von der Konkurrenz distanziert wie das ehemalige Spitzenteam aus dem Pott. Heute könnte dieses Gesamtkunstwerk des Scheiterns dann endlich vervollständigt werden, wenn dann auch rechnerisch keine Rettung mehr möglich ist.

Schalker Neuaufbau mit Grammozis und Huntelaar?

Dimitrios Grammozis wurde offensichtlich als Perspektivtrainer für den angestrebten Wiederaufbau eingestellt. Eine Schlüsselfigur könnte dabei auch der königsblauen Sturmlegende Klaas-Jan Huntelaar zukommen, der zuletzt in einigen Spielen nachwies, dass er immer noch eine wichtige Rolle im Schalker Angriff übernehmen könnte, wenn er denn fit ist. Das eigentlich geplante Karriereende nach der Saison könnte aufgeschoben werden, um der alten Liebe wieder zurück zu altem Glanz zu verhelfen – so hörte man es zuletzt aus Insider-Kreisen.

Am anderen Ende der Tabelle können die Bayern den Titel zwar heute noch nicht komplett eintüten aber ein Leipziger Punktverlust in Köln wäre die Vorentscheidung. Unmöglich ist das nicht, denn der FC zeigte sich zuletzt mit aufstrebender Formkurve – bloß zählbares war dabei noch nicht rausgesprungen. Bereits um 18:30 versucht der Geißbock-Klub, seine Außenseiterchance zu nutzen.

Um 20.30 Uhr treten dann die Bayern auf den Plan. Mit Bayer Leverkusen wartet jener Gegner, der dem FC Köln am Samstagabend noch wehgetan hatte. Die „schnellen Außenspieler“ von Bayer, die Kölns Neu-Trainer Friedhelm Funkel nach dem Spiel in dümmlicher Stammtischrhetorik hervorgehoben hatte, sind in der Tat gut in Form und könnten der nicht immer sattelfesten Bayern-Abwehr gefährlich werden.

Kicker-Freunde Tippspiel

Auf die Zielgerade geht es auch in unserem redaktionsinternen Tippspiel. Simon, der in der Hinrunde abgeschlagener Letzter war, hat sich mittlerweile einen komfortablen Vorsprung an der Spitze erarbeitet, den er nun ins Ziel bringen muss.

Cekdar166 + 6 = 172 Punkte
Jan155 + 3 = 158 Punkte
Simon184 + 6 = 190 Punkte
Cekdar Jan Simon
Dienstag, 20.04.2021
1. FC Köln
0:2 3:1 0:3
RB Leipzig
Bayern München
2:1 0:1 3:1
Bayer 04 Leverkusen
Eintracht Frankfurt
4:2 4:1 2:0
FC Augsburg
Arminia Bielefeld
1:1 1:1 1:1
FC Schalke 04
Mittwoch, 21.04.2021
Hertha BSC
2:1 1:2 1:2
SC Freiburg
Borussia Dortmund
3:2 2:1 2:1
1. FC Union Berlin
TSG Hoffenheim
0:1 1:1 0:2
Bor. Mönchengladbach
Werder Bremen
2:2 4:1 1:1
1. FSV Mainz 05
VfB Stuttgart
1:3 0:2 1:2
VfL Wolfsburg

(Foto: AFP)

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.