Hält Eintrachts Höhenflug gegen Hertha an? Bundesliga-Vorschau, Spieltag 19

Hält Eintrachts Höhenflug gegen Hertha an? Bundesliga-Vorschau, Spieltag 19

Eintracht Frankfurt befindet sich wieder auf einem Höhenflug. Das kann man vom morgigen Gegner aus Berlin nicht behaupten. Trotzdem kursieren Gerüchte um einen Wechsel von Eintrachts Sportvorstand Fredi Bobic in die Hauptstadt.

Regiert Geld doch die Welt? Anders ließe sich ein Wechsel von Bobic kaum erklären. Freilich – der Ex-Nationalspieler hat eine Zeit lang bei der Hertha gespielt – wenn auch nicht erfolgreich. Bis heute besitzt er eine Villa im Grunewald. Und über eine eventuell höhere Attraktivität der Bundeshauptstadt im Vergleich zu „Mainhattan“ kann man streiten. Sportlich lässt sich derzeit schwerlich nachvollziehen, was den Sportvorstand locken könnte.

Bobic hat in Frankfurt etwas aufgebaut. Mit einem schmalen Budget stellte er einen eingeschworenen Kader zusammen, der 2018 den DFB-Pokal gewann. Als Erfolgstrainer Kovac die Eintracht Richtung München verließ, entwickelte Bobic die Mannschaft sogar weiter und holte mit Adi Hütter den anscheinend idealen Trainer. Nach einer glamourösen Saison mit Erfolgen im Europapokal konnte auch der Abgang der drei wichtigsten Offensivspieler kompensiert werden. Die Eintracht ist in dieser Saison jetzt richtig in Tritt gekommen und kämpft derzeit erneut um die Qualifikation für die internationalen Wettbewerbe.

Der kommende Gegner aus Berlin taumelt derweil der Abstiegsregion entgegen. Von dem dreistelligen Millionenbetrag, den Großinvestor Lars Windhorst in die Mannschaft zu stecken gedenkt, ist ein guter Teil bereits verpulvert und verpufft. Unter der Woche musste nicht nur Trainer Labbadia sondern auch Manager Preetz gehen, weshalb nun eine Vakanz besteht. Intensiver Stoff also für das direkte Aufeinandertreffen der Eintracht und der Hertha.

Kicker-Freunde Tippspiel

In unserem redaktionsinternen Tippspiel ist Simon gehörig unter Druck. Nach einer fulminanten Aufholjagd hat er am vergangenen Wochenende die Tabellenführung übernommen. Jetzt ist er plötzlich der Gejagte und spürt den heißen Atem seiner Verfolger im Nacken.

(Foto: RB Leipzig)

Cekdar109 + 2 = 111 Punkte
Jan92 + 5 = 97 Punkte
Simon105 + 7 = 112 Punkte
Cekdar Jan Simon
Freitag, 29.01.2021
VfB Stuttgart
2:1 3:1 1:1
1. FSV Mainz 05
Samstag, 30.01.2021
Bayern München
3:1 2:2 2:0
TSG Hoffenheim
Borussia Dortmund
2:0 2:0 2:1
FC Augsburg
Eintracht Frankfurt
0:0 4:1 2:0
Hertha BSC
1. FC Union Berlin
0:1 1:1 2:2
Bor. Mönchengladbach
Werder Bremen
2:1 2:0 2:0
FC Schalke 04
RB Leipzig
1:1 1:1 3:1
Bayer 04 Leverkusen
Sonntag, 31.01.2021
1. FC Köln
2:2 1:2 2:1
Arminia Bielefeld
VfL Wolfsburg
1:0 2:0 1:1
SC Freiburg
Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.